29.11.2018

Familienbonus Plus. Eine deutliche Entlastung für die Familien

von Dr. Mag. Eckehard Quin

Für ein Kind, für das Familienbeihilfe gewährt wird, steht ab 1. Jänner 2019 auf Antrag der Familienbonus Plus zu. Er beträgt bis zum Ablauf des Monats, in dem das Kind das 18. Lebensjahr vollendet, für jeden Kalender­ monat 125 Euro (1.500 Euro pro Jahr), nach Ablauf des Monats, in dem das Kind das 18. Lebensjahr vollendet, für jeden Kalender­ monat 41,68 Euro (500,16 Euro pro Jahr). Zwischen (Ehe­)Partnern kann der Familienbo­ nus geteilt werden. Entweder bezieht ihn eine Person in voller Höhe, oder beide Personen beziehen je die Hälfte. Der Vollständigkeit halber muss erwähnt werden, dass der Kinderfreibetrag und die steuerliche Abzugsfähigkeit der Kinder­ betreuungskosten bis zum zehnten Lebensjahr entfallen. Die dadurch erzielten Minderleistun­ gen betragen rund 300 Millionen Euro, der Fami­ lienbonus Plus bringt rund 1.500 Millionen pro Jahr. Insgesamt werden also jährlich 1,2 Milliar­ den Euro zusätzlich an Familien ausbezahlt. 

Mitglieder für Mitglieder

Ganzen Artikel lesen?

Dieser Inhalt ist nur für GÖD-Mitglieder sichtbar.

Jetzt Mitglied werden
Bist Du bereits Mitglied?
Hier anmelden

Mehr zum Thema

Presse
07.12.2018

Die nun geschaffene Regelung für BeamtInnen besteht also darin, in erster Linie beamteten Frauen mit Kindern die Chance ein bisschen zu erhöhen, frühestens mit 62 Jahren mit Abschlägen in den Ruhestand zu treten, während alle anderen erwerbstätigen Frauen abschlagsfrei mit 60 Jahren in Pension gehen können.

News
26.03.2018

Gewalt im Öffentlichen Dienst: So kann es nicht mehr weitergehen!

News-Archiv
18.12.2017

Das Betriebsratsteam des Landeskrankenhauses Bregenz in Vorarlberg hat vor etwa drei Jahren die Eigeninitiative ergriffen und trotz so mancher widriger Umstände eine eigene Kinderbetreuungseinrichtung „erschaffen“.

News-Archiv
13.07.2017

Das Niederösterreichische Leobersdorf war am 9. Juli 2017 der Austragungsort des 2. Women´s Duathlon. Bei diesem nahmen 11 GÖD Kolleginnen teil und feierten Erfolge. Insgesamt gingen rund 230 Frauen an den Start um sich im Laufen und Radfahren zu messen.

News
12.07.2018

100 Jahre sind seit der Einführung des Frauenwahlrechtes vergangen. Susanne Schubert, neue Stellvertreterin des GÖD-Bereichs Frauen, über Gleichberechtigung im Jahr 2018.

News
03.07.2017

Mit dem Beschluss des Nationalrates vom 29. Juni 2017 wurde einer jahrelangen Forderung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Rechnung getragen.

News
07.02.2018

Wie die Männerforschung zeigt, sind in den letzten Jahren Veränderungen der männlichen Muster spürbar geworden.

News-Archiv
29.05.2015

Bereits seit 70Jahren engagieren sich die Gewerkschaftsfrauen (ÖGB-Frauen) über alle Fraktionen und Fachgewerkschaften hinweg, für die Interessen der erwerbstätigen Frauen.