04.01.2021

FRAUEN.WEITER.BILDUNG.

Seminare für GÖD-Funktionärinnen

Text: Doris Bayer Frauensekretärin der GÖD

 

Als Vorsitzende-Stellvertreterin bzw. GÖD-Bereichsleiterin Frauen hat Monika Gabriel auch 2020 wieder Seminare für die GÖD-Funktionärinnen, Personalvertreterinnen und Betriebsrätinnen designed, angeboten, organisiert und veranstaltet. Inhalt warstets Gewerkschaftspolitisches, PVG sowie Dienstund Besoldungsrechtliches. Im letzten Jahr lag der Schwerpunkt besonders auf den Basic-Seminaren für neu gewählte Personalvertreterinnen (PV-Wahl November 2019) aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen des Öffentlichen Dienstes. In fünf Seminaren wurden folgende Themen behandelt: Bundesdienst im Überblick, PVG – Theorie und Praxis sowie gewerkschaftliche Strukturen. Darüber hinaus gab es immer auch einen persönlichkeitsbildenden Teil, z. B. Menschenkenntnis erweitern, Menschen einschätzen und überzeugen, Selbstbild – Fremdbild.

 

Erschienen im GÖD-Magazin 1/21

Schlagworte

Frauen

Mehr zum Thema

News
02.10.2017

Durch die erfolgreiche Initiative der Gewerkschaften kam es zur aktuellen Steuerreform. ÖGB-Frauen und Fachgewerkschaftsfrauenvorsitzende hatten dabei die Möglichkeit, gut „mitreden“ und ein Stückchen „mitgestalten“ zu können.

News-Archiv
18.12.2017

1000e unserer Kolleginnen und Kollegen aus dem Öffentlichen Dienst werden sich am 26. und 27. November 2014 der Bundespersonalvertretungswahl stellen.

News
01.10.2019

Die von der GÖD in Auftrag gegebene IHS-Studie „Gender Pricing“ zeigt eindeutig höhere Kosten für Frauen für bestimmte Dienstleistungen und Produkte auf.

News-Archiv
03.07.2017

Wir brauchen Frauen, die an sich glauben und etwas bewegen wollen

"20 Jahre nach dem Frauenvolksbegehren sind die Herausforderungen von heute und morgen nahezu unverändert. Gesellschaftliche Balance und Chancengleichheit sind heute wie damals Ziele, für die engagierte Frauenpolitikerinnen kämpfen.

News
02.06.2014

Pro Europa = Das heißt am 25. Mai an der EU-Parlamentswahl teilnehmen, damit Österreich mit seinen 18 VertreterInnen weiterhin in allen wichtigen Gremien mitgestalten kann.

News
18.08.2016

Frauen müssen ihren Mann stellen!“, eine kühne Forderung. Rein physiognomisch unterscheiden sich Frauen und Männer. Und das macht diese Forderung schon sehr diskussionswürdig.

News
17.10.2018

Seit dem Jahr 2012 fordern wir GÖD-Frauen eine Verbesserung der Anrechenbarkeit der Kinderkarenzzeiten als ruhegenussfähige Zeiten zur besseren Erreichbarkeit der Korridorpension, im Besonderen für unsere Beamtinnen.1

News-Archiv
18.12.2017

Die Bundesregierung hat im Regierungsübereinkommen beschlossen, unterschiedliche Nationale Aktionspläne, wie zB NAP für Frauengesundheit, NAP zum Schutz von Frauen vor Gewalt oder auch NAP für Integration zu forcieren. Das Bildungs- und Frauenministerium ist u.a. federführend für den NAP Frauengesundheit verantwortlich.