05.12.2018

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Am heutigen Internationalen Tag des Ehrenamtes bedanke ich mich bei allen Personalvertreterinnen und Personalvertretern, Betriebsrätinnen und Betriebsräten sowie Vertrauenspersonen sehr herzlich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Darüber hinaus gilt der Dank auch allen Kolleginnen und Kollegen, die ehrenamtlich in Vereinen und wohltätigen Organisationen engagiert sind.

Ohne euren großen Einsatz wäre der solidarische, gesellschaftliche Zusammenhalt und das Funktionieren des Gemeinwesens in Österreich so nicht möglich, betont Vorsitzender Norbert Schnedl die herausragenden Leistungen der Kolleginnen und Kollegen. 

Mehr zum Thema

News-Archiv
09.05.2017

Steigender Pflegebedarf erfordert Ausbau der Ressourcen!

Pflege ist ein gesellschaftlicher Auftrag

 

"Auch der ehemalige Rechnungshofspräsident Moser zeigt in seinem Statement im heutigen Morgenjournal auf, dass es klar festgelegte Kriterien, was Pflegequalität, den Personalschlüssel und Qualitätssicherungssysteme betrifft, braucht.

News-Archiv
09.05.2017

13.300 Wiener PflichtschullehrerInnen an 460 Standorten zeigen Geschlossenheit

Im Rahmen der Infomationsveranstaltung der Personalvertretung der Wiener PflichtschllehrerInnen am 27.4.2017 in der Wiener Stadthalle wurde vom Vorsitzenden Stephan Maresch und seinem Team eine Unterschriftenaktion zum Bildungsreformgesetz 2017 (Schulautonomiepaket) präsentiert. In dieser werden 7 Abänderungen des Gesetzesentwurfes für den Wiener Pflichtschulbereich gefordert.

#GÖDstärkt: Social Media Aktivitäten
Themen

Wir setzen uns für Deine Interessen ein. Auf Social Media findest Du unter #GÖDstärkt viele unserer Erfolge - auf Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube.

Themen

Im Spannungsfeld von Wirtschaft und Politik zeigt GÖD menschengerechte Zukunftsperspektiven der Abeitswelt von morgen auf.

News
01.05.2018

Gemeinsam Österreich weiterentwickeln

News
19.12.2017

Schnedl: "Schon seit vielen Jahren restriktive Aufnahmepolitik"-Hunderte Leiharbeiter "teuerste Variante"-Aufgabenreform und neues Dienstrecht sinnvoll

Margarete Schramböck
News
01.05.2018

Interview mit Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.