13.07.2017

Erfolgreiche GÖD-Kolleginnen beim 2. Women's Duathlon

Das Niederösterreichische Leobersdorf war am 9. Juli 2017 der Austragungsort des 2. Women´s Duathlon. Bei diesem nahmen 11 GÖD Kolleginnen teil und feierten Erfolge. Insgesamt gingen rund 230 Frauen an den Start um sich im Laufen und Radfahren zu messen.

Eine von Ihnen ist Eva Tröthann. Sie platziert sich mit einer Zeit von unter einer Stunde unter den besten 30 im All Women-Bewerb. Dort mussten 2,5km gelaufen, 15km auf dem Fahrrad gefahren und anschließend wieder 2km gelaufen werden. Mit ihrer tollen Leistung hat sie sich den 1. Platz in der GÖD-Wertung geholt. Platz 2 sicherte sich die Kollegin Daniela Petrik und 3. wurde Sandra Scheweder in der GÖD All Women-Wertung.

In der Kategorie Power-Women mussten insgesamt 13km laufend und 30km auf dem Fahrrad bewältigt werden. Die Kolleginnen Heidi Sagmeister und Alexandra Köszali stellten sich dieser Herausforderung, wobei Heidi Sagmeister als Erste der GÖD-Wertung und Alexandra Köszali als Zweite die Ziellinie überquerte.

Die Ehrungen der Kolleginnen werden im September nachgeholt, da ein plötzlicher Schlechtwettereinbruch die Ehrung der Siegerinnen unmöglich machte.

Hier geht es zu den Ergebnissen: http://my2.raceresult.com/63843/results?lang=de

Facebook Seite zum Women´s Duathlon in Leobersdorf

Mehr zum Thema

News-Archiv
18.12.2017

Gewerkschaftsaktion "Lohnsteuer runter" trägt Früchte = Steuerentlastung in Sicht

Die dringend geforderte und erforderliche Lohnsteuerentlastung für alle Arbeitnehmerinnnen und Arbeitnehmer ist seit 17.03.2015 - Misterratsbeschluss - "auf Schiene".

News-Archiv
03.07.2017

„Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt.“ Ralph Waldo Emerson (1803–1882) Us-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller. Viel wurde in letzter Zeit darüber diskutiert, wie sicher Österreich ist. Zwei Perspektiven eines komplexen Themas.

News-Archiv
18.12.2017

Das Betriebsratsteam des Landeskrankenhauses Bregenz in Vorarlberg hat vor etwa drei Jahren die Eigeninitiative ergriffen und trotz so mancher widriger Umstände eine eigene Kinderbetreuungseinrichtung „erschaffen“.

News-Archiv
31.05.2017

Wir GÖD-Frauen setzen uns gerne für frauenpolitische Themen ein, die eigentlich schon längst gesellschaftspolitische Themen sein sollten.

News-Archiv
29.05.2015

Bereits seit 70Jahren engagieren sich die Gewerkschaftsfrauen (ÖGB-Frauen) über alle Fraktionen und Fachgewerkschaften hinweg, für die Interessen der erwerbstätigen Frauen.

News-Archiv
30.08.2017

Einer von vielen Anträgen aus dem Bereich GÖD-Frauen und GÖD-Familie an den GÖD-Bundeskongress 2016 lautete: Weiterer flächendeckender Ausbau eines qualitätsvollen Elementarpädagogikangebots und Schaffung von zusätzlichen Kinderbetreuungseinrichtungen, die eine tatsächliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.

News-Archiv
21.07.2015

Adaptierungen treten mit 18.06.2015 in Kraft, aufgrund der Dienstrechts-Novelle 2015 (BGBl. I Nr. 65/2015)

News-Archiv
01.12.2017

Bekannt ist, dass Männer und Frauen naturgemäß unterschiedlich, aber in Wert und Würde komplett gleich sind. Unsere Gesellschaft profitiert von der Vielfältigkeit und dem Wesen und der Erwerbstätigkeit beider Geschlechter. Aus meiner Sicht sollte das Prinzip der Vielfalt gefördert werden, und das auf allen Ebenen. Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst fördert seit Jahrzehnten das Prinzip der Vielfalt der Erwerbstätigen im Öffentlichen Dienst.