Kollektivverträge

Kollektivverträge

Die Rechtsexpertinnen und Rechtsexperten dieser Abteilung beraten in den verschiedenen, in Betrieben im Bereich des Öffentlichen Dienstes relevanten Rechtsgebieten (Arbeitsrecht, Dienstrecht der Beamtinnen und Beamten und Vertragsbediensteten, Arbeitsverfassungs- und Kollektivvertragsrecht).

GÖD-Handbuch Arbeitsverfassungsgesetz

Die Expertinnen und Experten dieser Abteilung sind Mitautorinnen und Mitautoren des speziell für Betriebsräte konzipierten GÖD-Handbuches „Arbeitsverfassungsgesetz“, welches Informationen insbesondere auch für Interessenvertreterinnen und Interessensvertreter in ausgegliederten Einrichtungen enthält.

Thema Arbeitsrecht: Die Hauptaufgaben der Abteilung

  • Rechtliche Betreuung der Kollektivvertragsverhandlungen der GÖD
  • Beratung von Betriebsräten und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Beratung der Betriebsräte bei der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen
  • Begutachtung von Gesetzesentwürfen
  • Schulung von Betriebsratsmitgliedern in den Bereichen Arbeitsrecht, Arbeitsverfassungsrecht und zu spezifischen Kollektivverträgen
  • Juristische Information der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Rahmen von Betriebsversammlungen
  • Führung von Musterprozessen im Zusammenwirken mit der Rechtsabteilung

Mitglieder für Mitglieder

Die Vollversion der entsprechenden Kollektivverträge findest Du hier:

Dieser Inhalt ist nur für GÖD-Mitglieder sichtbar.

Jetzt Mitglied werden
Bist Du bereits Mitglied?
Hier anmelden

Kontaktiere uns!

Du hast Fragen zu Kollektivverträgen?
Dann wirf einen Blick in unsere  FAQ´s 
Konnte Dein Anliegen darin nicht beantwortet werden? Zögere nicht und kontaktiere uns per Kontaktformular im Mitgliederbereich!

Nachricht senden

Telefonisch erreichst du die Abteilung für Kollektivvertrags- und Arbeitsverfassungsrecht unter 01/53454-262 oder sende eine E-Mail an goed.kv@goed.at!

Mehr zum Thema

News

Im Rahmen des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes wurde die Pensionsanpassung 2018 bekämpft.

News

Die GÖD hat in Verhandlungen mit der JBA eine sozial gestaffelte Anhebung der Monatsentgelte, Lehrlingsentschädigungen und Zulagen per 1. Februar 2020 durchgesetzt. Die Monatsentgelte werden um 2,53 % bis 2,25 % erhöht. Die Zulagen steigen um 2,3 %.

GÖD-Info sehen
News

Am 3. Juli 2019 wurde im Nationalrat die 2. Dienstrechts-Novelle 2019 mit überwältigender Mehrheit beschlossen. In deren Rahmen erfolgt eine durch die EuGH-Urteile vom 8. Mai 2019 notwendige Reparatur des Besoldungssystems im Bundesdienst.

Details lesen
News

Rund 70 % der Bundesbediensteten und LandeslehrerInnen sind von der Besoldungsreform 2019 betroffen. Für etwa 30 % der Betroffenen ändert sich nichts. Nähere Informationen und entsprechende Anträge im Beitrag.

Antrag stellen
News

Wann und unter welchen Bedingungen ist Telearbeit im Bundesdienst möglich? Wann darf Telearbeit widerrufen bzw. beendet werden? Diese sowie weitere Fragen werden in diesem Beitrag beantwortet.

GÖD-Info lesen
News

Langjährige GÖD-Forderung wird jetzt umgesetzt

Mit dem Beschluss des parlamentarischen Verfassungsausschusses vom 26. Juni 2017 zur unbeschränkten pensionsrechtlichen Anrechnung der Dienstzeiten von Zeitsoldaten wird einer jahrelangen Forderung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) entsprochen.

News

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst fordert eine nachhaltige Erhöhung der Gehälter, Monatsentgelte, Zulagen und Vergütungen.

Brief lesen