18. GÖD-Bundeskongress


Alle fünf Jahre tritt das höchste Gremium der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) zusammen, um das Arbeitsprogramm für die kommenden Jahre zu beschließen und die personellen Weichen für die Zukunft zu stellen. Viele hunderte Delegierte aus allen Fraktionen und allen Bundesländern nahmen Dienstag,
dem 16.11.2021 – aufgrund der stark steigenden Corona-Infektionszahlen erstmals digital – am 18. GÖD-Bundeskongress teil. 
 
Norbert Schnedl wurde beim 18. Bundeskongress
der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst mit überwältigender Mehrheit
von 95,3% erneut als Vorsitzender gewählt.
Das neu gewählte Team gibt es hier im Überblick:
Präsidium
Vorstand

Grußbotschaft

Bundespräsident Univ.-Prof. Dr. Alexander Van der Bellen

Aktuelles zum GÖD-Bundeskongress

Über uns

Der Leitantrag zum 18. GÖD-Bundeskongress wurde mit überwältigender Mehrheit beschlossen.

GÖDTV

Als starke Interessensvertretung haben wir in den vergangenen fünf Jahren viel erreicht.

GÖDTV

Der Öffentliche Dienst ist Garant für Stabilität und Sicherheit. Und die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ist eine starke Solidargemeinschaft.

Fotorückblick