GÖD fordert die Aufnahme von Gehaltsverhandlungen!

 

Das aktuelle Gehaltsabkommen für alle öffentlich Bedienstete läuft mit 31. Dezember 2020 aus. 
Wir fordern daher die Aufnahme von Gehaltsverhandlungen, damit das Gehaltsabkommen für 2021 mit 1. Jänner 2021
in Kraft treten kann.

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst fordert eine nachhaltige Erhöhung der Gehälter, Monatsentgelte, Zulagen und Vergütungen, um eine dauerhafte Kaufkraftsteigerung für alle öffentlich Bediensteten sicherzustellen. 

Wir halten euch auf dem Laufenden und informieren weiter!

Aktuelle News zu Gehaltsverhandlungen

News
02.09.2020

Das aktuelle Gehaltsabkommen für alle öffentlich Bedienstete läuft mit 31. Dezember 2020 aus.

Gehaltsabschlüsse Öffentlicher Dienst

Schlagworte

Gehalt