Leistungen

Wer glaubt, es gibt so viele verschiedene Arbeitsformen wie Sand am Meer, der irrt. Es gibt nämlich immer mehr. Was ebenfalls wächst, sind die Komplexität und die neuen Anforderungen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Eine möglichst effiziente Vertretung der Interessen aller Mitglieder ist daher unsere oberste Priorität.

Konkret heißt das: Wir bieten

  • umfassenden Rechtsschutz ab dem 6. Monat der Mitgliedschaft: Wir vertreten Dich bei Verhandlungen
    u.a. in Strafverfahren
    Disziplinarverfahren
    Verfahren nach dem Behinderteneinstellungsgesetz
    Ehrenbeleidigungsverfahren
    Bildnisschutz
    Beschwerden an den Verfassungsgerichtshof oder Landesverwaltungsgerichten
    Arbeitsgerichtsverfahren
    Sozialgerichtsverfahren
    uvm.
  • Beratung in Dienst-, Besoldungs-, und Pensionsrecht 
  • soziale Unterstützung und finanzielle Förderungen:
    Familienunterstützung
    Katastrophenfonds
    Freizeit-Unfallversicherung (Spitaltagegeld, Invaliditäts-, Todesfall-, Begräbniskostenbeitrags- und Ablebens-Risikoversicherung)
    Kostenzuschuss für Familien
    Solidaritätsversicherung
    Mobbingberatung
    Finanzamtsbestätigung   
  • GÖD-Wissensnetzwerk: 
    Unterstützung bei berufsbezogener Weiterbildung
    Bildungsförderung
  • GÖD-Vorteile & GÖD-Hotels:
    Vergünstigt Urlaub machen und von vielen weiteren GÖD-Vorteilen profitieren 
  • GÖD-NEWS-Service:
    GÖD-Magazin
    Online-Newsfeed
    MyGÖD-Portal
    Social Media 
  • und VIELES MEHR!

Unsere Beratungsservices beginnen mit genauen Bestandsaufnahmen, verbunden mit einer Evaluierung der zukunftsorientierten Maßnahmen. Wir sind immer an Ort und Stelle, wenn es um die Zukunft unserer Arbeitswelt geht.

Auskünfte über Unterstützungen durch:

Kontakt

Du hast Fragen? Wirf einen Blick auf unsere FAQ´s oder sende uns eine Nachricht!

Nachricht senden

Noch kein Mitglied? Bitte wende dich an die Mitgliederverwaltung unter mitgliederverwaltung@goed.at

Mehr zum Thema

News-Archiv
30.05.2017

Vorstand der GÖD fordert rasche Beschlussfassung

Der Vorstand der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) hat in seiner Sitzung vom 29. Mai 2017 die rasche Umsetzung der StGB-Novelle 2017 gefordert.

News
01.12.2017

Hat man nach der Kündigung noch Anspruch auf Resturlaub, wenn noch nicht alle Urlaubstage konsumiert wurden? Ihre GÖD hat die Antwort:

News
03.07.2017

Mit dem Beschluss des Nationalrates vom 29. Juni 2017 wurde einer jahrelangen Forderung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Rechnung getragen.

Leistungen

Für Mitglieder, Funktionärinnen und Funktionäre und Betriebsrätinnen und Betriebsräte besteht die Möglichkeit, an Schulungskursen teilzunehmen.

News
20.03.2018

Rufbereitschaften wurden in Vergangenheit nicht immer zur Dienstzeit gerechnet. Zu Unrecht, wie aus der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in der Rechtssache C-518/15 in Bezug auf einen konkreten Einzelfall eines belgischen Feuerwehrmannes hervorgeht. Darin wurde nun geklärt wann Bereitschaftsdienste, mit der Verpflichtung einem Ruf des Arbeitgebers zum Einsatz innerhalb kurzer Zeit zu folgen, als „Arbeitszeit“ zu werten sind.

Leistungen

Mitglieder erhalten gratis Rechtsschutz und Rechtsauskunft zu Angelegenheiten des Arbeitsrechts und in gewerkschaftlichen bzw. betriebsrätlichen Funktionen.