Familie

In enger Kooperation mit dem GÖD-Bereich Frauen setzt sich der Bereich Familie für rechtliche und familienpolitische Anliegen im Öffentlichen Dienst ein.

In enger Kooperation mit dem GÖD-Bereich Frauen setzt sich der Bereich Familie für rechtliche und familienpolitische Anliegen im Öffentlichen Dienst ein.

Unser Angebot

  • Telefonische Beratung
  • Hilfestellung für GÖD-Mitglieder
  • Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen, die Familienthemen betreffen
  • Konflikt- und Mobbingberatung im Lehrerinnen- und Lehrerbereich
  • Vorträge zu familienpolitischen bzw. gewerkschaftspolitischen Themen bei Veranstaltungen und Seminaren

Familien- und frauenpolitische Schwerpunktthemen

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Erhöhung der Familienbeihilfe
  • Pflegefreistellung auch ohne gemeinsamen Haushalt
  • Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen beim Kinderbetreuungsgeld /Kindergeldkonto
  • Gesetzesbegutachtung Familienbonus Plus

Schlagworte

Frauen

Kontakt

Nachricht senden!

Du hast Fragen an den Bereich GÖD-Familie? Sende uns eine Nachricht per Kontaktformular im Mitgliederbereich!

Telefonisch erreichst Du uns unter +43 1 53454-115 oder sende eine Nachricht an ursula.hafner@goed.at. Danke!

Mehr zum Thema

News-Archiv
18.12.2017

1000e unserer Kolleginnen und Kollegen aus dem Öffentlichen Dienst werden sich am 26. und 27. November 2014 der Bundespersonalvertretungswahl stellen.

News-Archiv
03.07.2017

Wir brauchen Frauen, die an sich glauben und etwas bewegen wollen

"20 Jahre nach dem Frauenvolksbegehren sind die Herausforderungen von heute und morgen nahezu unverändert. Gesellschaftliche Balance und Chancengleichheit sind heute wie damals Ziele, für die engagierte Frauenpolitikerinnen kämpfen.

News
26.03.2019
News
15.01.2018

Mit 01.01.2018 hat eine Steigerung des Kindergeldes stattgefunden

News-Archiv
18.12.2017

Die Bundesregierung hat im Regierungsübereinkommen beschlossen, unterschiedliche Nationale Aktionspläne, wie zB NAP für Frauengesundheit, NAP zum Schutz von Frauen vor Gewalt oder auch NAP für Integration zu forcieren. Das Bildungs- und Frauenministerium ist u.a. federführend für den NAP Frauengesundheit verantwortlich.

News-Archiv
03.07.2017

„Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt.“ Ralph Waldo Emerson (1803–1882) Us-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller. Viel wurde in letzter Zeit darüber diskutiert, wie sicher Österreich ist. Zwei Perspektiven eines komplexen Themas.

Leistungen

Die GÖD setzt sich seit 52 Jahren erfolgreich für gesellschaftspolitische und rechtliche Anliegen von erwerbstätigen Frauen im Öffentlichen Dienst ein.

News-Archiv
18.12.2017

Gewerkschaftsaktion "Lohnsteuer runter" trägt Früchte = Steuerentlastung in Sicht

Die dringend geforderte und erforderliche Lohnsteuerentlastung für alle Arbeitnehmerinnnen und Arbeitnehmer ist seit 17.03.2015 - Misterratsbeschluss - "auf Schiene".