06.03.2020

109. Weltfrauentag: Luft nach oben

Es bedarf weiterer Anstrengungen zur Verwirklichung gelebter Gleichberechtigung, Chancengleichheit sowie partnerschaftlicher Fairness in unserer Gesellschaft. Die vergangenen 109 Jahre haben zu deutlichen Verbesserungen im Bereich der Frauenpolitik geführt. Zahlreiche langjährige Forderungen der GÖD-Frauen konnten in Gesetzestexte gegossen und hierdurch umgesetzt werden. Dies erscheint mir richtungsweisend sowie zukunftsorientiert.

Wir können auf zahlreiche frauenpolitische Errungenschaften unserer Gewerkschaftsbewegung in der jüngeren Vergangenheit erfolgreich zurückblicken, darunter die Festschreibung der Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Arbeitszeitflexibilisierung mit der Möglichkeit für Teleworking, Verbesserungen im Mutterschutz, Väterkarenzgesetz bzw. „Papamonat“, Familienbonus Plus, unterschiedliche Varianten des Kinderbetreuungsgeldes, Kinderbetreuungsgeldkonto, Verbesserungen beim Bundesgleichbehandlungsgesetz, freiwilliges Pensionssplitting, Einkommenstransparenzgesetz und vieles mehr.

Dennoch bedarf es weiterer unterstützender frauenpolitischer Maßnahmen, wie z.B. die bessere Anrechnung von Karenzzeiten für Kindererziehung, aber auch für Pflegekarenz, Verbesserungen zur Inanspruchnahme des Pensionssplitting, Verbesserungen bei der Unterhaltsvorschusszahlung für Kinder, sowie der Senkung der Steuer auf Frauenhygieneartikel, um nur einige wenige Forderungen in Richtung besser erlebbarer Selbstbestimmung zu nennen.

Anlässlich des 109. Internationalen Weltfrauentages erinnere ich mich auch an ein Zitat von Margaret Thatcher: Wenn du willst, dass etwas gesagt wird, frage einen Mann. Wenn du willst, dass etwas getan wird, frage eine Frau.“

In diesem Sinne wünsche ich allen unseren Frauen einen wertschätzenden internationalen Frauentag am Sonntag, 08. März 2020 und insgesamt noch mehr Möglichkeit zur Chancenfairness im Beruf und im Privatleben. 

Monika Gabriel, GÖD-Vorsitzender Stv. & Bereichsleiterin GÖD-Frauen

 

Fotorückblick

Schlagworte

Events

Mehr zum Thema

News
17.01.2017

Rund 7.600 Gäste folgten der Einladung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und ließen sich von der aktuellen "Holiday on Ice" - Vorstellung in der Wiener Stadthalle verzaubern. GÖD Vorsitzender Dr. Norbert Schnedl bedankte sich mit dieser besonderen Vorstellung bei allen Mitgliedern, welche 25, 40, 50 und sogar 60 Jahre Mitgliedschaft feierten.

News
24.01.2019

Zauberhafte "Holiday on Ice" - Vorstellung zu Ehren langjähriger Mitglieder.

News
13.10.2016

Vier Tage lang wurden die Weichen für die Zukunft gestellt, die Leitanträge befürwortet und Dr. Norbert Schnedl mit überwältigender Mehrheit von 96,6 Prozent zum Vorsitzenden der GÖD gewählt.

News
13.10.2016

Sommer, Sonne, Wörthersee!

News
27.03.2019

Zum vierten Mal wurden gestern Pädagoginnen und Pädagogen aus berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) für ihre herausragenden Verdienste geehrt.

News
14.06.2018

„Reformen können nur dann gelingen, wenn breite Akzeptanz erzielt wird. Da sind einseitige Anordnungen fehl am Platz. Mitbestimmung ist das Erfolgsgeheimnis“, hält GÖD-Vorsitzender Norbert Schnedl unmissverständlich fest.