19.01.2015

GÖD-Resolution vom 19.1.2015

zum Entwurf der Änderung der Besoldung der Bundesbediensteten

Zu dem am 16. Jänner 2016 dem Verfassungsausschuss übermitteltem Gesetzesentwurf zur Änderung der Besoldung der Bundesbediensteten (Vertragsbedienstete und Beamte) hat die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst am 19. Jänner 2015 die nachfolgende Resolution beschlossen.

Resolution der GÖD

Schlagworte

Arbeitswelt

Mehr zum Thema

Justizwache
Presse
24.01.2019

Faktum ist: Die Kolleginnen und Kollegen leisten eine qualitativ hochwertige Arbeit für den Strafvollzug und unsere Sicherheit!”, so Albin Simma

Mañana?
News
01.05.2018

Die Regierung hat sich in puncto Modernisierung des Dienstrechtes einiges vorgenommen. Wird sie es auch umsetzen?

News
27.06.2017

Langjährige GÖD-Forderung wird jetzt umgesetzt

Mit dem Beschluss des parlamentarischen Verfassungsausschusses vom 26. Juni 2017 zur unbeschränkten pensionsrechtlichen Anrechnung der Dienstzeiten von Zeitsoldaten wird einer jahrelangen Forderung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) entsprochen.

Jugendvertrauensrat
News
04.02.2019

Wir begrüßen sehr, dass der Jugendvertrauensrat erhalten bleibt und betriebliche Mitbestimmung für junge Mitarbeiter/innen nach wie vor gesichert ist.

Leistungen

Unser Ziel: eine effiziente Vertretung der Interessen aller Mitglieder in einer sich ständig verändernden Arbeitswelt.

News
30.06.2018

Ablehnung des Initiativantrages durch die GÖD

News
01.01.2018

Für sehr viele öffentlich Bedienstete ist ihr Beruf nicht ein „Job“ wie jeder andere