19.01.2015

GÖD-Resolution vom 19.1.2015

zum Entwurf der Änderung der Besoldung der Bundesbediensteten

Zu dem am 16. Jänner 2016 dem Verfassungsausschuss übermitteltem Gesetzesentwurf zur Änderung der Besoldung der Bundesbediensteten (Vertragsbedienstete und Beamte) hat die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst am 19. Jänner 2015 die nachfolgende Resolution beschlossen.

Resolution der GÖD

Schlagworte

Arbeitswelt

Mehr zum Thema

GÖD Dienstrecht und Kollektivverträge
Leistungen

Hier findest du alles zu den für den Öffentlichen Dienst relevanten Kollektivverträgen.

News
14.02.2019

Innerbetriebliches Vorschlagswesen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Als einer der ersten Arbeitgeber setzt das Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz die Verbesserungsvorschläge der MitarbeiterInnen in die Realität um. Bundesminister Dr. Josef Moser nutzt das Potenzial für einen Ideenwettbewerb.

Leistungen

Die GÖD-Rechtsexperten beraten zu den für den Öffentlichen Dienst relevanten Themen Dienst- und Arbeitsrecht, Kollektivvertrag und Arbeitsverfasssungsrecht.

News
19.01.2020

IMAS-Studie zeigt: Öffentlich Bedienstete leisten trotz steigender Belastungen hervorragende Arbeit.

Mehr dazu
News
07.06.2017

25er-Zahl sowie Eröffnungs- und Teilungszahlenverordnung müssen bleiben!

News
22.03.2020

Das 2. COVID-19-Gesetz ist in Kraft getreten. Darin enthalten ist u.a. die Möglichkeit, dienstgeberseitig Urlaub anzuordnen.

Details lesen
News
21.09.2015

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst hat in ihrer Vorstandssitzung vom 21. September 2015 folgende Resolution beschlossen:Asylrecht ist ein Menschenrecht.

News
25.07.2018

Kaum hat man sich gut eingearbeitet, steht der Wechsel des Arbeitsplatzes bevor. Eine Langzeitanstellung gilt längst nicht mehr als Regelfall und fällt heutzutage eher in die Kategorie einer aussterbenden Spezies.