Mitgliederbereich

Auch online ist die GÖD eine starke Gemeinschaft

Einloggen & Willkommen in unserem Mitgliederbereich!

Durch Eingabe der Zugangsdaten (Mitgliedsnummer und Passwort) gelangst Du in unseren Mitgliederbereich.

Dort erwarten Dich:

  • Wissenswertes zu Veränderungen in der Arbeitswelt
  • Gehaltstabellen und Kollektivverträge zum Herunterladen
  • Die neuesten GÖD-Vorteile auf einem Blick
  • Übersicht zur Verfügbarkeit unserer GÖD-Hotels
  • FAQs zu brennenden Rechtsfragen
  • Betriebsratsinformationen
  • Kostenloser Zugriff auf ALLE GÖD-Magazine
  • Bestellung unseres GÖD-Jahrbuchs mit Gesetzessammlung
  • Online-Verwaltung Deiner Mitgliedsdaten
  • Downloadbereich mit allen Formularen, Broschüren, Foldern, Plakaten, uvm.
  • Online-Finanzamtsbestätigung
  • E-Learning durch kostenlose Webinare

UND VIELES MEHR

Noch kein Mitglied? Zur Anmeldung geht es hier.

Mehr zum Thema

Presse
16.12.2019

Als Wahlsieger konnte die stimmenstärkste Fraktion FCG mit 53,75 Prozent ihre absolute Mehrheit gegenüber den letzten Wahlen 2014 noch weiter ausbauen. Die FSG erhielt 25,44 Prozent der Stimmen, gefolgt von den Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) mit 11,43 Prozent.

Ergebnisse sehen
GÖDTV

Verbessere das, worin Du bereits gut bist, und lerne Neues dazu. Unser Bildungsförderungsbeitrag unterstützt Dich dabei!

Presse
24.02.2020

Höchster Mitgliederstand seit Gründung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD)

Aussendung lesen
GÖDTV

Bundesminister Müller und Vorsitzender Norbert Schnedl haben als Start für die Gehaltsverhandlungen 2020 den 24. Oktober 2019 vereinbart.

Bei diesem ersten Termin werden die WirtschaftsforscherInnen die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen erläutern. 

News
23.06.2020

Tag des Öffentlichen Dienstes: Öffentlich Bedienstete arbeiten im Dienst der Gemeinschaft.

Details lesen
GÖDTV

WIR WOLLEN FÜR ALLE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN EINE DEUTLICHE KAUFKRAFTSTEIGERUNG ERREICHEN!

GÖDTV

Die zweite Runde der Gehaltsverhandlungen brachte kein Ergebnis.

Wir erwarten ein entsprechendes Angebot in der nächsten Gehaltsrunde!

Presse
08.07.2020

Richtiger Schritt für Gleichbehandlung aller österreichischen Kinder Wien.

Aussendung lesen