20.02.2020

UMGESETZT: Keine Behandlungsbeiträge sowie andere Kostenbeteiligungen für Lehrlinge!

Gemeinsam geschafft!

Bereits Ende letzten Jahres war klar, dass durch den Wechsel zur BVAEB Lehrlinge im Öffentlichen Dienst bessere Leistungen bekommen, aber durch Behandlungsbeiträge nicht belastet werden dürfen. Darüber hat es letztes Jahr auch eine entsprechende Willensbildung in der Überleitungskonferenz der BVAEB gegeben. Das wurde nun umgesetzt. Geplant ist es, den Behandlungsbeitrag für Lehrlinge im Bereich der BVAEB rückwirkend mit 1.1.2020 zu beseitigen. Mit Beschluss im Verwaltungsrat wird dieses Vorhaben finalisiert. 

"Die Junge GÖD setzt sich immer für die Interessen der Lehrlinge ein!“, Jugendsekretärin Verena Strobl.

News
03.02.2020

„Selbstbehalte können insbesondere für jene Lehrlinge, die im gemeinsamen Haushalt mit ihren Eltern wohnen, zu finanziellen Belastungen führen. Der Selbstbehalt für Lehrlinge darf nicht wirksam werden!“ – Markus Larndorfer, GÖD-Vorstandsmitglied und Bereichsleiter Junge GÖD & Sport.

Jugendvertrauensrat
News
04.02.2019

Wir begrüßen sehr, dass der Jugendvertrauensrat erhalten bleibt und betriebliche Mitbestimmung für junge Mitarbeiter/innen nach wie vor gesichert ist.

News
19.11.2015

Fotorückblick

News
28.01.2020

Mindestens 10 SchülerInnen für die Kinder- und Jugendläufe beim Vienna City Marathon am 18. April 2020 anmelden und automatisch bei der GÖD-Schultrophy teilnehmen!

News
06.03.2020

„Gerade in krisenhaften Situationen tragen die KollegInnen mit größtem Einsatz dazu bei, dass unsere Gesellschaft weiterhin gut funktioniert. Umso wichtiger ist es, bestmögliche Rahmenbedingungen für alle KollegInnen zur Verfügung zu stellen, damit sie ihre komplexen Aufgaben für das Staatsganze auch weiterhin in gewohnt hoher Qualität erfüllen können“, fordert Vors. Schnedl.

News
26.07.2018

Steigende Anzahl an Rechtsschutzfällen zeigt: Immer mehr Mitglieder bauen auf ihre gewerkschaftliche Vertretung in der GÖD!

GÖD TV
GÖDtv

Videos der GÖD zu den Themen Gehaltsverhandlungen, Bildung, Frauen in der Arbeitswelt und weitere gewerkschaftliche Anliegen.