01.03.2018

Der Rechtsstaat als Standortfaktor

Autor: Otto Aiglsperger

Die Sozialpartner als wichtiger Partner für wirtschaftliche Stabilität.

Dieses Jahr begehen wir unter anderem die Feiern zum 100-jährigen Jubiläum der Ausrufung der Ersten Republik. In den aktuellen Monatsberichten des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung1 beleuchtet dessen stellvertretender Leiter, Mag. Dr. Marcus Scheiblecker, unter dem Titel „100 Jahre Republik Österreich“ die wirtschaftliche Entwicklung seit 1918. In seinem Beitrag wird mehrfach die bedeutende Rolle der Sozialpartnerschaft für die Stabilität und das Wirtschaftswachstum Österreichs gewürdigt. 

Mitglieder für Mitglieder

Ganzen Artikel lesen?

Dieser Inhalt ist nur für GÖD-Mitglieder sichtbar.

Jetzt Mitglied werden
Bist Du bereits Mitglied?
Hier anmelden

Schlagworte

Wirtschaft

Mehr zum Thema

News
12.07.2018

Wer kennt es nicht: Im alltäglichen Chaos zwischen Arbeit, Chef, Kolleginnen und Kollegen lässt Arbeitsdruck oftmals keine Mittagspause zu. Kurz vor der Mittagszeit erhält man einen wichtigen Auftrag, der die sofortige Erledigung erfordert und die Pause verkürzt. Es bleibt dadurch wenig Zeit, um die eigenen Batterien wieder aufzuladen. In der einen Hand das belegte Brot, in der anderen das Smartphone, um E-Mails zu beantworten. Arbeitszeit und Arbeitsdichte stimmen nicht immer überein.

Presse
16.12.2019

Als Wahlsieger konnte die stimmenstärkste Fraktion FCG mit 53,75 Prozent ihre absolute Mehrheit gegenüber den letzten Wahlen 2014 noch weiter ausbauen. Die FSG erhielt 25,44 Prozent der Stimmen, gefolgt von den Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) mit 11,43 Prozent.

Ergebnisse sehen
News
25.07.2018

Kaum hat man sich gut eingearbeitet, steht der Wechsel des Arbeitsplatzes bevor. Eine Langzeitanstellung gilt längst nicht mehr als Regelfall und fällt heutzutage eher in die Kategorie einer aussterbenden Spezies.

News
20.12.2019

Die GÖD hat in Verhandlungen mit der JBA eine sozial gestaffelte Anhebung der Monatsentgelte, Lehrlingsentschädigungen und Zulagen per 1. Februar 2020 durchgesetzt. Die Monatsentgelte werden um 2,53 % bis 2,25 % erhöht. Die Zulagen steigen um 2,3 %.

GÖD-Info sehen
News
12.04.2018

Die Justiz ist bereits am Limit. Weitere Einsparungen sind nicht machbar.

Presse
15.01.2020

Langjährige Forderung umgesetzt! Der klare Vorteil des aktuellen Konzepts liegt darin, dass beim Ausbildungsbeginn die Alterslücke für 15 bis 17-Jährige geschlossen wird.

Aussendung lesen
News
13.10.2016

Fotorückblick!

Laptop
Themen

Im Spannungsfeld von Wirtschaft und Politik zeigt GÖD menschengerechte Zukunftsperspektiven der Abeitswelt von morgen auf.