07.10.2018

Geschlechtsspezifischer Gehaltsunterschied im Öffentlichen Dienst ist weiter gesunken!

Der große Einsatz der GÖD für die geschlechtsspezifische Gleichbehandlung in besoldungsrechtlicher Hinsicht zeigt Wirkung!

Die geschlechtsspezifische Einkommensschere im Öffentlichen Dienst hat sich weiter verringert! Der Einkommensunterschied (Gender Pay Gap) beträgt im Jahr 2018 rund 11 Prozent! Die GÖD zeigt sich über diese positive Annäherung zur „Gleichwertigkeit“ von Arbeit zwischen den Geschlechtern erfreut und wird sich auch zukünftig mit aller Kraft dafür einsetzen.

Kontakt

Fragen an den Bereich Frauen in der GÖD?

01/534 54 – 270 oder 273

frauensymbolgoedpunktat

Schlagworte

Frauen

Mehr zum Thema

News
07.10.2018

Auch Sie kennen bestimmt die goldene Regel (bzw. Bibelzitat): Was du nicht willst, das man dir tu’, das füg’ auch keinem anderen zu.

News
07.10.2018

Fotorückblick

News
07.10.2018

Am 15. März 2017, zwei Wochen

nach Inkrafttreten des neuen

Kinderbetreuungsgeldgesetzes, war in einer regionalen Zeitung

im Süden Österreichs Folgendes getitelt: „43.000 Euro für moderne Paare,

15.450 für gestrige“

News
07.10.2018

Das Jahr 2017 bringt für unsere Kolleginnen und Kollegen und Familien, aber auch ihre Angehörigen einige erwähnenswerte positive Veränderungen, für die wir uns stets eingesetzt haben.

News
07.10.2018

Seit der letzten Landeskonferenz sind ein Drittel der FunktionärInnen im Landesvorstand Burgenland Frauen.

News
07.10.2018

Als Vorsitzende-Stellvertreterin bzw. GÖD-Bereichsleiterin

Frauen hat Monika Gabriel auch 2020 wieder

Seminare für die GÖD-Funktionärinnen, Personalvertreterinnen

und Betriebsrätinnen designed,

angeboten, organisiert und veranstaltet.

News
07.10.2018

Manchmal ist ein Blick in die Vergangenheit erforderlich, um die aktuelle Entwicklung besser einschätzen zu können.