02.06.2014

Pro Europa

Text: Monika Gabriel: GÖD-Vorsitzender-Stellvertreterin
und Bereichsleiterin der GÖD-Frauen

 

Pro Europa = Das heißt am 25. Mai an der EU-Parlamentswahl teilnehmen, damit Österreich mit seinen 18 VertreterInnen weiterhin in allen wichtigen Gremien mitgestalten kann. Für mich ist die EU das größte und über bereits Jahrzehnte zukunftsorientierte Friedensprojekt Europas. Mittlerweile dürfen wir seit 69 Jahren in Frieden, Stabilität und relativer sozialer Sicherheit in Europa leben. Wir haben das Glück, keinen Angehörigen durch falsch verstandene Machtkämpfe, die sehr oft im kriegerischen Handeln endeten, „verloren“ zu haben. Erinnern Sie sich noch? Die EU erhielt dafür 2012 den Friedensnobelpreis ! Nun haben wir wieder die Wahl: Der EUParlamentarier Mag. Othmar Karas wird auch für die kommende Legislaturperiode wieder kandidieren. An der zweiten Stelle wird Elisabeth Köstinger, eine ebenfalls sehr kompetente und authentische Frau für die EVP kandidieren. Für die SPÖ geht Mag. Eugen Freund und an zweiter Stelle die ÖGB-Kollegin Mag. Evelyn Regner ins „EU-Wahlrennen“. Jede und jeder soll nach besten Wissen und Gewissen entscheiden, wen er oder sie im EU-Parlament als VertreterIn Österreichs „sehen“ will. Für mich ist ein hohes Maß an Kompetenz ausschlaggebend, und ich werde selbstverständlich von meinem demokratischen Recht am 25. Mai 2014 Gebrauch machen und an der EU-Wahl teilnehmen. Bitte tun Sie das auch !

 

Erschienen im GÖD-Magazin 04/14

Schlagworte

Frauen

Mehr zum Thema

News-Archiv
09.12.2015

Fünf Jahrzehnte GÖD-Frauen: Ein guter Grund zu feiern – und einen Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von frauenpolitischer Gewerkschaftsarbeit zu werfen.

News
15.05.2018

In den letzten Jahrzehnten wurde schon viel erreicht, dennoch gibt es weiterhin viel zu tun und einzufordern.

News
02.05.2018

Mit einem Anteil von über 40 Prozent stellen Frauen im Öffentlichen Dienst nicht nur einen wachsenden Wirtschaftsfaktor, sondern auch eine tragende Säule des Gesamtsystems dar.

News
08.11.2020

Hoffnung schöpfen.

News
02.11.2015

Unter zum Teil schwierigen, physisch und psychisch sehr herausfordernden Umständen versuchen unsere Bundes- und Landesbediensteten im Öffentlichen Dienst, die Flüchtlings- und Asylantenströme in und durch Österreich zu bewältigen.

News
29.08.2018

Gesellschaftliche Balance und Chancengleichheit sind weiterhin die Herausforderungen von Heute und Morgen.

News
03.01.2016

Auch 2016 kommen wieder viele Änderungen auf uns zu. Manche werden wir positiv spüren wie das Inkrafttreten der Steuerreform, durch die uns „mehr im Börserl bleibt“, andere werden uns nur dann auffallen, wenn sie uns direkt betreffen.