27.04.2020

75 Jahre Zweite Republik & Gewerkschaftsbewegung

„Unsere funktionierende Demokratie, unser Rechtsstaat sowie das Streben nach friedlichen Konfliktlösungen im Rahmen der Sozialpartnerschaft sind keine Selbstverständlichkeit. Die Ausrufung der Zweiten Republik vor 75 Jahren und die Gründung der Gewerkschaftsbewegung machen einmal mehr bewusst, wie wertvoll diese Errungenschaften sind, dessen wir am 27. April gedenken. 

Die Erfolge unserer Republik verdanken wir unter anderem denjenigen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern, welche sich stets für ein demokratisches Österreich eingesetzt haben und in besonders schwierigen Zeiten sozialen Frieden in Österreich sichergestellt haben.

Ich danke den vielen Verantwortungsträgerinnen und Veranwortungsträgern, welche dieses historische Erbe im Dienste unserer Demokratie leben und damit zur Bewahrung unserer Werte beitragen. Denn die Geschichte lehrt uns, dass wir Krisensituationen nur durch Solidarität bewältigen können. Ich bin überzeugt, dass dies auch gerade jetzt maßgeblich ist“, so Vors. Norbert Schnedl anlässlich des Jubiläums „75 Jahre Zweite Republik“. 

Presse
16.12.2019

Als Wahlsieger konnte die stimmenstärkste Fraktion FCG mit 53,75 Prozent ihre absolute Mehrheit gegenüber den letzten Wahlen 2014 noch weiter ausbauen. Die FSG erhielt 25,44 Prozent der Stimmen, gefolgt von den Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) mit 11,43 Prozent.

Ergebnisse sehen
News
23.06.2020

Tag des Öffentlichen Dienstes: Öffentlich Bedienstete arbeiten im Dienst der Gemeinschaft.

Details lesen
Posting Ehrenamt
News
05.12.2018

Vors. Norbert Schnedl spricht seinen Dank aus.

Themen

Was der Gehaltsabschluss 2020 für Deine Berufsgruppe bedeutet, zeigen unsere digitalen Gehaltstabellen!

Gehaltstabelle lesen
News-Archiv
09.05.2017

13.300 Wiener PflichtschullehrerInnen an 460 Standorten zeigen Geschlossenheit

Im Rahmen der Infomationsveranstaltung der Personalvertretung der Wiener PflichtschllehrerInnen am 27.4.2017 in der Wiener Stadthalle wurde vom Vorsitzenden Stephan Maresch und seinem Team eine Unterschriftenaktion zum Bildungsreformgesetz 2017 (Schulautonomiepaket) präsentiert. In dieser werden 7 Abänderungen des Gesetzesentwurfes für den Wiener Pflichtschulbereich gefordert.

GÖDTV

Reinhard Waldhör, Vorsitzender der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft, fordert gemeinsam mit den großen 7 der Gesundheitswelt mehr Personal, bessere Arbeitsbedingungen sowie eine Aus- und Weiterbildungsoffensive.

Aktuelles

Immer am Laufenden. Immer Up-To-Date. Jetzt Handynummer eintragen und keine GÖD-NEWS mehr verpassen.

Jetzt anmelden!
Laptop
Themen

Im Spannungsfeld von Wirtschaft und Politik zeigt GÖD menschengerechte Zukunftsperspektiven der Abeitswelt von morgen auf.