01.10.2014

Ganz normaler Alltag

Text: Katharina Walch

 

Seit meinem Beginn im Jahr 1994 bei der Wiener Polizei hat sich in Bezug auf Frauen im Außendienst sehr viel geändert. Sah man früher eher selten eine Frau in Uniform, so ist es heute ein alltägliches Bild. Nicht selten sind auch zwei Kolleginnen gemeinsam auf Streife. Bei Einsätzen kann es ein Vorteil, aber natürlich auch ein Nachteil sein. Verängstigte Frauen zum Beispiel öffnen sich gegenüber einer Polizistin meist schneller und leichter. Männern, die durch eine stark polarisierende Auslegung ihrer Kultur die Stellung der Frau herabwürdigen, fällt es oft schwer, die Weisung einer Polizistin zu befolgen. Hier ist es speziell als Frau notwendig, Sensibilität an den Tag zu legen, um mit Diskretion und Feinfühligkeit die Amtshandlungen in eine deeskalierende Richtung zu lenken. Bei allen anderen Problemen hat sich aber immer eines gezeigt: Mit Unterstützung von Personalvertretung und Gewerkschaft konnte in den meisten Fällen eine für die KollegInnenschaft tragbare Lösung gefunden werden.

 

Erschienen im GÖD-Magazin 7/14

Schlagworte

Frauen

Mehr zum Thema

News
01.04.2014

Als Frau kann man stolz sein, in der Verwaltung des Öffentlichen Dienstes zu arbeiten.

News
06.08.2016

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine 15-jährige Tochter, deren sehnlichster Wunsch es ist, Gartenbaulehrling zu werden. Sie helfen Ihrer Tochter, eine passende Lehrstelle zu finden, und sind sehr zufrieden, dass das nach einiger Zeit gut gelingt. Die Lehrstelle ist im selben Bundesland, und der Weg von der Wohnung zur Lehrstelle ist gut bewältigbar. Die Eltern sind Inhaber eines Holzbearbeitungsbetriebes und sehr froh, dass die Tochter sich für einen „praktischen Beruf“ entschieden hat.

News
05.07.2017

Der GÖD-Bereich Frauen veranstaltet jährlich Seminare zur Fortund Weiterbildung für GÖD-Funktionärinnen, Personalvertreterinnen und Betriebsrätinnen.

News-Archiv
18.12.2017

Pro Europa = am 25. Mai an der EU-Parlamentswahl teilnehmen, damit Österreich mit seinen 18 VertreterInnen weiterhin in allen wichtigen Gremien mitgestalten kann.

News
01.06.2020

„Aus dem Bauch heraus“ handeln wird nicht immer positiv interpretiert.

Doch Forschungsergebnisse zum Darm beweisen das Gegenteil.

News-Archiv
27.02.2017

Das Jahr 2017 bringt für unsere KollegInnen und Familien, aber auch deren Angehörige, einige erwähnenswerte positive Veränderungen, für die wir uns stets eingesetzt haben. Somit tragen diese Neuerungen klar die Handschrift der GÖD.

News
02.10.2015

Frauenrecht ist nicht nur ein abstrakter Begriff; es ist vor allem eine persönliche Sache. Es geht dabei nicht nur um „uns“, sondern ebenso um mich und um dich.

News
02.06.2014

Pro Europa = Das heißt am 25. Mai an der EU-Parlamentswahl teilnehmen, damit Österreich mit seinen 18 VertreterInnen weiterhin in allen wichtigen Gremien mitgestalten kann.