26.10.2021

Schnedl zum Nationalfeiertag

„Am Nationalfeiertag feiern wir unsere immerwährende Neutralität. Demokratie, Rechtstaatlichkeit und bestens funktionierende staatliche Institutionen sind das Fundament Österreichs. Unsere Kolleginnen und Kollegen leisten mit größtem Einsatz - oft an der Grenze der Belastbarkeit und darüber hinaus - einen wesentlichen Beitrag dazu.

Im internationalen Vergleich steht Österreich hervorragend da. Unsere öffentliche Verwaltung wird immer wieder positiv bewertet und stellt einen großen Standortvorteil dar. Ich danke all jenen, welche durch Ihren großen Einsatz wesentlich zur positiven Entwicklung unseres Landes beitragen“.

Die Leistungsshow des Bundesheeres heuer digital hier erleben. 

Mehr zum Thema

News
26.10.2021

Im Rahmen des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes wurde die Pensionsanpassung 2018 bekämpft.

News-Archiv
26.10.2021

Im Rahmen der letzten großen Novellierung der Regelungen betr. Fahrtkostenzuschusses (2. Dienstrechtsnovelle 2007) konnte die GÖD die automatische Valorisierung der Beiträge durchsetzen.

News
26.10.2021

Im Rahmen der 1. Dienstrechtsnovelle 2021 sind Änderungen betreffend der Telearbeit (Homeoffice) in Kraft getreten.

Details lesen
News-Archiv
26.10.2021

Wesentliche Inhalte und Verbesserungen

Neben der Gehaltserhöhung für 2017 (staffelwirksam um 1,3 % ab 01.01.2017) enthält die 2. Dienstrechts-Novelle 2016 eine ganze Reihe weiterer Verbesserungen für die Kollegenschaft. In der GÖD-Info zur 2. Dienstrechts-Novelle finden Sie Details zu folgenden Punkten:

News
26.10.2021

Wann und unter welchen Bedingungen ist Telearbeit im Bundesdienst möglich? Wann darf Telearbeit widerrufen bzw. beendet werden? Diese sowie weitere Fragen werden in diesem Beitrag beantwortet.

GÖD-Info lesen
News
26.10.2021

Wir erläutern, für wen die neuen Anrechnungsbestimmungen (Stichwort „gleichwertige Berufstätigkeit“) praktische Relevanz besitzt.

Details lesen
News-Archiv
26.10.2021

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst fordert eine nachhaltige Erhöhung der Gehälter, Monatsentgelte, Zulagen und Vergütungen.

Brief lesen
News-Archiv
26.10.2021

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) vertritt die Auffassung, dass DienstnehmerInnen Anspruch auf finanzielle Vergütung für nicht konsumierten Urlaub haben, wenn der Arbeitgeber sie nicht rechtzeitig und unmissverständlich auf den drohenden Verfall des Urlaubsanspruchs hingewiesen und ihnen die Möglichkeit des Urlaubsverbrauchs eingeräumt hat.

Details lesen