29.08.2019

Veranstaltungsrückblick IHS-Studienpräsentation "Gender Pricing"

Frau-Sein ist eine ökonomische Herausforderung und zwar in vielfacher Hinsicht: Frauen verdienen weniger als Männer und leisten unbezahlte Arbeit, zahlen aber mehr für körperbezogene Produkte und Dienstleistungen. 87 Prozent der Frisiersalons in Österreich behandeln Frauen und Männer ungleich und 96 Prozent der Textilreinigungen verrechnen für die Reinigung einer Bluse mehr als für ein Hemd.

„Der Dienstleistungssektor ist gefordert sich an unsere Gesetze zu halten und Frauen sowie Männer als KonsumentInnen fair und gleich zu behandeln“, betont Vors. Norbert Schnedl. Die Studie wurde von Monika Gabriel, Frauenvorsitzende und Vorsitzender-Stellvertreterin der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) initiiert, um auf die ökonomische Diskriminierung von Frauen aufmerksam zu machen und mehr Bewusstsein für die Gleichbehandlung zu schaffen.

Die Autorinnen Dr. Karin Schönpflug und Viktoria Eberhardt betonen in der IHS-Studie daher, wie wichtig Bewusstseinsbildung der KonsumentInnen als auch der DienstleisterInnen ist.

Über alle untersuchten Branchen hinweg weist die aktuelle IHS-Studie darauf hin, dass der Öffentliche Dienst vergleichsweise geschlechtergerechter organisiert ist als viele ökonomischen Bereiche in der Privatwirtschaft. Dennoch gibt es noch viel Luft nach oben: „Wir werden die frauen-, und gewerkschaftspolitische Aufmerksamkeit für diese gesellschaftspolitischen Anliegen weiterhin mit aller Kraft vorantreiben“, so Monika Gabriel abschließend.

Die gesamte Studie steht hier zum Download bereit.

Veranstaltungsrückblick: Fotos

Kontakt

Nachricht senden!

Du hast Fragen an den Bereich GÖD-Frauen betreffend IHS-Studie "Gender Pricing"? Sende uns eine Nachricht per Kontaktformular im Mitgliederbereich!

Telefonisch erreichst Du uns unter 01/534 54 – 270 und -273 oder sende eine Nachricht an frauensymbolgoedpunktat.

Schlagworte

Events

Mehr zum Thema

News
26.02.2018

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst empfing vergangene Woche eine Delegation aus Schweden, bestehend aus hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern des „Central Government Social Partners´ Council“.

News
19.11.2015

Fotorückblick

News
14.02.2018

Am Mittwoch, dem 14. Februar 2018, empfingen Vorsitzender Norbert Schnedl, Vorsitzender-Stellvertreterin Romana Deckenbacher und Paul Kimberger, Vorsitzender der Gewerkschaft Pflichtschullehrerinnen und -lehrer, eine Delegation des japansichen Vereins „Hokkaido Teachers Union (Hokkyoso)“.

News
19.11.2015

Fotorückblick

News
03.10.2017

Fußball für den guten Zweck!

Bereits zum 12. Mal fand das traditionelle GÖD/BMI-Benefizturnier mit Unterstützung der Polizeisportvereinigung Wien statt. Die Veranstaltung zugunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe diente dabei nicht nur dem sportlichen Ausgleich, sondern vor allem dem guten Zweck.

GÖD TV
GÖDtv

Videos der GÖD zu den Themen Gehaltsverhandlungen, Bildung, Frauen in der Arbeitswelt und weitere gewerkschaftliche Anliegen.

News
24.07.2017

Urlaub am Wörthersee für Familien und deren Kinder mit Behinderung und chronischen Erkrankungen