02.10.2017

Zum Tag des Kindes

Text: Monika Gabriel: GÖD-Vorsitzender-Stellvertreterin
und Bereichsleiterin der GÖD-Frauen

 

Ein anstrengender, beruflich fordernder Arbeitstag liegt hinter Ihnen. Sie hetzen zur Straßenbahn. Währenddessen hoffen Sie, noch rechtzeitig beim Kindergarten zu sein, um ihr Kind abholen zu können. Das Gedankenkarussell dreht sich: Was koch’ich, preiswert und schnell? Wo kauf’ ich rasch noch ein? Und wie viel Geld wird mich das wieder kosten? Es ist der 22. eines Monats, die Miete wurde bezahlt, die Haushaltsversicherung ist abgebucht, der Essensbeitrag für den Kindergarten bezahlt. Die Energierechnung wird bald zu begleichen sein, und die Waschmaschine „spinnt“. Das Auskommen mit dem Einkommen ist oftmals eine besondere Herausforderung. Das Kind soll möglichst nicht bemerken, dass die Haushaltskasse knapp bemessen ist. Die rechtzeitige Abholung des Kindes vom Kindergarten ist sich gerade noch so ausgegangen. Sie gehen mit dem Kind an der Hand noch schnell eine Kleinigkeit einkaufen. Das Kind sagt die bekannten Kinderworte: „Mami (oder Papi), ich will das haben!“ – sofort dreht sich wieder das Gedanken-Sorgenkarussell. Sie sind ein Mensch, der gerne etwas „Sicherheit“ bevorzugt, und wussten, dass der Gehalt im Öffentlichen Dienst „eher überschaubar“ ist, aber eben „sicher“. Sie haben deshalb einen Beruf im Öffentlichen Dienst gewählt. Sie wissen auch, dass Konsumgüter nicht wirklich das Wesentliche im Leben darstellen. Dennoch ist es mühsam, immer wieder nein sagen zu müssen. Manchmal stimmt es einen auch traurig.

 

Erschienen im GÖD-Magazin 7/17.

Schlagworte

Frauen

Mehr zum Thema

News-Archiv
21.07.2015

Adaptierungen treten mit 18.06.2015 in Kraft, aufgrund der Dienstrechts-Novelle 2015 (BGBl. I Nr. 65/2015)

News
02.03.2015

Durch den Einsatz des Betriebsrates des LKH Bregenz wurde vor drei Jahren ein Betriebskindergarten eingerichtet. Ein erfolgsprojekt, das tolle betreuung und flexible Öffnungszeiten vereint

News
08.11.2020

Hoffnung schöpfen.

News
30.08.2017

Ausbau eines Elementarpädagogikangebots und Schaffung von zusätzlichen Kinderbetreuungseinrichtungen, die eine tatsächliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen

News
13.08.2019

Wir leben in einer unglaublich schnelllebigen Zeit. Auch die Kommunikation, das Miteinanderreden, erfolgt schnell und oft sehr verkürzt.

News-Archiv
21.07.2015

Unter zum Teil schwierigen, physisch und psychisch sehr herausfordernden Umständen versuchen unsere Bundes- und Landesbediensteten im Öffentlichen Dienst die Flüchtlings- und Asylantenströme in und durch Österreich zu bewältigen.

Stiege
News
07.10.2018

Der große Einsatz der GÖD für die geschlechtsspezifische Gleichbehandlung in besoldungsrechtlicher Hinsicht zeigt Wirkung!

News
02.07.2015

Bereits seit 70 Jahren engagieren sich die Gewerkschaftsfrauen (ÖGB-Frauen) über alle Fraktionen und ­Fachgewerkschaften hinweg für die Interessen der erwerbstätigen Frauen.