Presse

Otto Aiglsperger
Organisation und Wirtschaft
otto.aiglsperger@goed.at
06646145280

 

Anja-Therese Salomon, MSc (WU) ­ 

Multimedia, Presse und PR im Bereich des Vorsitzenden

anja.salomon@goed.at

+43 664  6145277

Aktuelle Pressemitteilungen

Presse

Tief betroffen zeigen sich der GÖD-Vorsitzende Norbert Schnedl und GÖD-Vorsitzender-Stellvertreter Hannes Gruber über das Ableben von Otto Pendl.

Aussendung lesen
Presse

Die Bundesvertretung der Pensionisten in der Gewerkschaft öffentlicher Dienst ist vom 06. bis 07.10. 2021 zu intensiven gewerkschaftlichen Beratungen zusammengetreten. Am 8.10.2021 feierten die GÖD-Pensionisten ihr 75- jähriges Bestehen.

Aussendung lesen
Presse

Der Gesundheitsminister ist mit der Pflegereform mehr als säumig. Viele Pflegekräfte verlassen ihr berufliches Umfeld.

Aussendung lesen
Presse

Nur wenn möglichst viele teilnehmen, ist eine große Wirksamkeit gewährleistet.

Aussendung lesen
Presse

"Es ist erfreulich, dass nun der Startschuss für die Kollektivvertragsverhandlungen bezüglich Bundesmuseen und Nationalbibliothek gefallen ist. Ich bin zuversichtlich, gemeinsam einen Kollektivvertrag, der für beide Seiten positive Elemente enthält, zeitnahe schaffen zu können." - Schnedl

Aussendung lesen
Presse

"Der konsequente Einsatz von Gerhard Böhm für die Rechte seiner Kolleginnen und Kollegen über die Jahrzehnte hinweg bleibt unvergessen. Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl gilt der Familie von Gerhard Böhm“, spricht GÖD-Chef Norbert Schnedl den Angehörigen sein tief empfundenes Beileid aus.

Aussendung lesen
Presse

Nur wenn möglichst viele teilnehmen, ist eine große Wirksamkeit gewährleistet.

Aussendung lesen
Presse

"Die österreichischen sowie europäischen Grundwerte stehen auf einem festen Fundament. Feige Angriffe von rücksichtslosen Mördern werden dieses Fundament nicht erschüttern" - Vors. Schnedl.

Aussendung lesen
Presse

Bevor wir an die Grenzen der Intensivbetten stoßen, überschreiten wir Grenzen der Personalbelastung. Nur, wenn wir die Corona-Infektionsschutzregeln konsequent einhalten, können wir das Gesundheits- sowie Pflegepersonal und damit uns alle schützen.

Aussendung lesen

Schlagworte

Aktuelles

Mehr zum Thema