GÖD-Magazin

Zum Nachblättern und Querlesen.

Das Mitgliedermagazin „GÖD - Der öffentliche Dienst aktuell" erscheint achtmal im Jahr und wird jedem Mitglied gratis zugestellt. Das Magazin informiert über aktuelle Gewerkschaftsthemen, darunter Neuigkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sozialem und Kultur.

Egal welche Perspektive man beim Lesen einnimmt, das GÖD-Magazin liest sich immer gut.

Fixe Bestandteile unseres Magazins sind Titelgeschichten aus der Arbeitswelt des Öffentlichen Dienstes, spannende Hintergrundgespräche mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie die Darstellung der aktuellsten Entwicklungen durch die Expertinnen und Experten aus dem Dienst- und Besoldungsrecht.

GÖD-MAGAZIN 4/20 - Lockdown hinter Gittern


Mitglieder für Mitglieder

GÖD-Magazin: Archiv

Dieser Inhalt ist nur für GÖD-Mitglieder sichtbar.

Jetzt Mitglied werden
Bist Du bereits Mitglied?
Hier anmelden

Mehr zum Thema

News
18.12.2019

Das Jahr endet erfolgreich für die GÖD: Die Gehälter werden ab 1. Jänner 2020 staffelwirksam um 3,05 % bis 2,25 % erhöht. Die Erhöhung der Zulagen beträgt 2,3 %. Eine Revue der Gehaltsverhandlungen in unserem Magazin „GÖD aktuell“. Plus: Die Ergebnisse der Bundes-Personalvertretungswahlen 2019.

Magazin lesen
News
17.05.2019

In unserer Serie „Wissenswertes zur EU“ stellen wir Ihnen die wichtigsten Infos zur Europawahl und Beispiele von EU-Förderprojekten vor.

News
11.03.2020

Die GÖD unterstützt die Maßnahmen der Bundesregierung, welche die rasche Ausbreitung der Virusinfektion in Österreich deutlich verlangsamen sollen. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir ein höchstes Maß an Vorsicht walten lassen.

Nachfolgend ist eine Information des BMKOES zur einheitlichen Vorgangsweise im Bundesdienst zu finden.

Vorgangsweise
News
17.05.2019

Am 26. Mai 2019 entscheidest Du über die Zukunft der EU. Die aktuelle Ausgabe von „GÖD aktuell“ steht ganz im Zeichen der Europawahl: von der GÖD-Podiumsdiskussion der KandidatInnen bis hin zur Organisation der Wahl an sich.

News
27.04.2020

Dank gilt den vielen VerantwortungsträgerInnen, welche dieses historische Erbe im Dienste unserer Demokratie leben und damit zur Bewahrung unserer Werte beitragen.